Mittwoch, 4. März 2015

Cheesecake & new pillow


Heute Nachmittag war meine Mama zu Besuch und im Gepäck hatte sie 
meine Lieblingstorte: 
Zitronen-Cheesecake mit Heidelbeerweinspiegel!
Ein Cheesecake-Traum!:-)
Somit habe ich auch meinen neuen Teller(click) mit der Köstlichkeit eingeweiht!  
Meine Kleine hat sich ihn sofort gekrallt... 

Zubereitung

(für eine große Springform)

Teig

Alle Zutaten miteinander vermengen.
Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie ca. 30  Minuten
in den Kühlschrank stellen.
Schließlich den Teig in einer geeigneten Kuchenform 
festdrücken und mit der Gabel mehrmals einstechen.
Anschließend bei 200 Grad 10 Minuten backen.

Creme


Die Sahne steif schlagen. Den Yoghurt mit dem Zucker verrühren und den
 Zitronensaft-/schale unterheben.
Gelatine einweichen und auflösen, mit 2 EL der Yoghurtmasse vermischen.
Dann den Rest dazugeben.
 In den Kühlschrank stellen. Wenn die Masse
zu gelieren beginnt, die steifgeschlagene Sahne vorsichtig unterheben.
Im Kühlschrank ca. 3-4 Stunden ruhen lassen.

Guss

Gelatine vorbereiten, wie oben.
Zuerst mit 2 EL Rotwein/Heidelbeerwein verrühren, anschließend mit dem Rest
der Flüssigkeit vermengen. 
Das Johannisbeergelee und den Vanillezucker unterheben.
Auf die Füllung vorsichtig gießen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Auch in dieser Woche ging die Kissenparade weiter! 
Ich hatte ja berichtet, dass die meisten Kissen weichen mussten 
und dafür ganz neue einziehen! 
Große Freude habe ich jetzt mit meinem by lassen-Stück (click)!
Ein besonderes+seltenes Hellgrau, das zu den
 weißen Möbeln+Pastelltönen perfekt passt!
 Gestern habe ich Kraniche gebastelt. 
Hätte ich vorher gewusst, wie einfach Origami sein kann, 
hätte ich mich schon viel früher daran gemacht, denn das 
Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen! ;)
Die Anleitung findet Ihr 
HIER
Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!
Wir schauen gleich den dänischen Kinderfilm  
»Hodder rettet die Welt«
 
Viele liebe Grüße, 

Olga.

  Woher kommt´s:

bylassen Kissen, Teller: Connox
Glashaus: Räder





Kommentare :

  1. Ahhhh, schön sieht´s wieder bei Dir aus!
    Die Kraniche hast Du unglaublich gut hingekriegt! So exakt gefaltet, wahnsinn! Tolles Papier!
    Die Torte sieht auch knüllermäßig aus! Da bekomm ich gleich Appetit!
    Viel Spaß beim Film und entspannten Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ulla, deine neuen Kissen sind wunderbar und die Kraniche grandios. Die sind dir wirklich richtig toll gelungen.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Olga,
    sind das wieder schöne Bilder! Also ich gebe ja immer bei Origami auf - hi,hi.....ist nicht gerade meine Stärke. Aber schön schauen die Kraniche schon aus. Vielleicht packt mich ja auch mal der Ergeiz ;-))
    Eine schöne Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Olga,
    die Kissen sind ein Traum und die Kraniche .... uiii, ich glaube, ich muss wieder einmal falten, falten, falten !!! :)!!!
    Traumhafte Fotos!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Olga,
    das schaut wieder sehr schön aus! Deine Origami-Kraniche sind ja der Hammer! Gehe dem auch immer aus dem Weg, weil ich denke, dass ich dafür nicht die Geduld habe. Ganz liebe Grüße und kuscheligen Tag in euren schönen Kissen! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  6. liebe olga,

    ich weiß grad nicht wo ich zuerst hinschauen soll. auf die wundervollen teller, den leckeren kuchen [den würde ich jetzt zu gerne essen], die schönen zweige, die kraniche, die servietten, den traumhaften teller, die kissen, das glashaus...... hach, so schön sieht das alles bei dir aus. ich glaube ich komm dich mal besuchen....
    nach welcher anleitung hast du die kraniche gemacht?
    bei uns gab es diese woche veganen marmorkuchen, CLICK

    ich wünsch dir eine schöne restwoche
    alles liebe
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. noch was vergessen.
      wenn du magt kannst du gerne an meinem gewinnspiel teilnehmen, CLICK

      Löschen
    2. Liebe Andrea,
      die Anleitung habe ich von hier: https://www.youtube.com/watch?v=NyrQDdHCXMs
      GGLG, Olga.

      Löschen
  7. Hallo,

    oh deine selbstgemachten Kraniche sehen ja toll aus. Sehr hübsches Papier. Und das graue Kissen ist auch sehr hübsch :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Olga,
    wie gemütlich es bei dir ist und die selbstgemachten Kraniche sehen so toll aus. :)
    Ich freu mich auch schon darauf Ostern wieder mit meinen Nichten zu basteln und zu malen.
    Als großer Cheesecake fan läuft mir gerade das Wasser im Mund zusammen. *Lecker!

    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  9. Die Kraniche sehen klasse aus. Schönes Papier und sie sehen so luftig leicht aus.
    Genau wie der Kuchen, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Zeit fürs Mittagessen merke ich...
    Danke Dir für die schönen Bilder und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Olga,
    deine Origami-Kraniche sind echt schön geworden :) Ich glaube das wäre aber nichts für mich, ich bin immer so ungeduldig. Wie lange braucht man denn für einen Kranich?
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      ich habe als Anfänger meistens so lange gebraucht wie die Zeit in der Videoanleitung!
      Manchmal muss man vielleicht kurz auf Pause drücken - das sind pro Kranich ungefähr 6 Minuten.
      Ist aber wirklich ganz einfach! Und ich bin wirklich kein Basteltier! :)
      Liebe Grüße, Olga.

      Löschen
  11. Mmmmh, klingt das Rezept gut! Und das neue Kissen von by lassen ist wunderschön...
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  12. An hübschen Kissen kann ich mich nicht satt sehen. Und an lecker Kuchen nicht satt essen ;D
    Ich bin mir sicher, dass dieser Kuchen nicht ohne Grund dein Liebster ist- er sieht zum Anbeißen aus ;D
    Die Kraniche möchte ich auch gerne nachmachen, sieht im Video ganz einfach aus und wenn sie fertig sind,
    sind sie soo zauberhaft- überhaupt in den wunderbaren Papier, welches du gewählt hast.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Olga,
    der Kuchen schaut sooo lecker aus! Wie gerne hätt ich jetzt so ein Stück!!! Aber ich habe mir leider vorgenommen die nächste Zeit weniger Süßes zu essen :(
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

  14. Que bonito post, me he paseado por tu bloc y me ha encantado.
    Te animo a hacer una ojeada en el post de esta semana y seguro que veras algunas ideas realmente interesantes.Deseo que te guste y si es así me alegraria que te hicieras seguidora. gracias por visitarme.
    Elracodeldetall.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Olga,
    ich habe dich für den Liebster Award nominiert. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen?

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Olga,
    ich habe dich für den Liebster Award nominiert. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen?

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  17. Hey Ulla!

    Toll, wieder in super leckeres Kuchenrezept! Liest sich fruchtig-lecker!
    Die Kraniche sind süß in dem Print-Papier. Suche ja auch noch Ideen für meine Zweige. Bisher sind sie ganz nackt, aber bestimmt werden bald ein paar Dekosachen dran baumeln.
    Deine Holzbilder erinnern mich an letzten Samstag. Mein Mann war mit meinem Onkel und meinem Paps im Wald. Das gibt wieder tolles Feuerholz für den nächsten Winter!
    Aber jetzt erst mal Früüüühling!!! Waren gestern auf der Erba-Insel spazieren, da war ja fast kein Durchkommen mehr und im Cafe Bergschlösschen war auch kein Platz mehr frei für uns.
    Die Kissen sind toll. Meine Eltern haben sich ein neues Sofa bestellt und ich darf die restliche Einrichtung mit übernehmen. Ich denke, das wäre was fürs neue Sofa :D
    Sonnige Grüße sendet dir
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nina,
      wie schön! Ja, meine Kleine war mit ihrem Papa auch auf der Erbainsel bis sie von einem anderen Kind ins Wasser geschubst wurde und dann war der Ausflug früher zu Ende als geplant!
      Das ist auch eine der schönsten Ecken in Bamberg ;)
      GLG, Olga.

      Löschen
  18. Wow, das sieht wirklich super Lecker aus <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen