Samstag, 26. März 2016

Briochekuchen mit rosa Guss

Für das Wochenende habe ich einen sehr leckeren
 Briochekuchen gebacken. 
Dafür habe ich wieder das Rezept vom letzten Post
genommen und statt der Kaffeezutat einen 
Kokos-und Karamellteig gemacht. 
Da ich noch so viel Karamellcreme und
Kokosmilch übrig hatte, wurde die
Resteverarbeitung in Gang gesetzt.
Swirlen durfte man diesmal schon! ;)
Schön frühlingshaft...
Vielleicht ja eine kleine last-minute-Inspiration
für Eure Ostertafel!? ;-)
Die Farbenkombination gefällt mir dabei äußerst gut 
und macht prompt super Laune bei 
diesem grauen Wetter draußen!
 Dazu gab es einen leckeren Beerenmix-Shake!
So habe ich ihn gemacht:

1 Tasse TK-Beerenmischung
1 Tasse fettarme Milch
2 EL Honig


Die Beerenmischung in der Mikrowelle erwärmen,
sodass die Beeren komplett tauen.
Zur Beerenmischung die Milch und den 
Honig dazugeben und mit dem Pürierstab mixen.
Fertig!
Super lecker und sehr gesund.
    Für den beerigen Guss braucht Ihr:

150 g Puderzucker 
1 EL Milch
2 EL pürierte TK-Beerenmischung

Den Puderzucker feinsieben.
Die Milch hinzufügen und die aufgetauten pürierten
Beeren durch ein kleines Sieb in den Guss drücken.
Fertig!
Nun wünsche ich Euch eine schöne
und erholsame Osterzeit!

Ganz liebe Grüße, 

Olga. 

Bezugsquelle:

Gepunktete Strohhalme (reduziert!): 
landpartie by SL 

Kommentare :

  1. Da sag ich nur: viel zu schön zum Essen! Ein echter Traum!

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer wunderschön, Olga.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe Ostern!!
    Liebe Grüße
    Aimée

    AntwortenLöschen