Sonntag, 27. April 2014

Himbeerblumen

Heute habe ich mit meiner Kleinen super leckere Himbeerblumen gebacken! Himbeeren liebe ich und das in Verbindung mit Gebäck - himmlisch! 
Und so hat das alles ausgesehen...













Hiermit wünsche ich Euch einen genussvollen Sonntag,
viele liebe Grüße, 
Olga.

Kommentare :

  1. Olga, dein Gebäck sieht köstlich aus ;)
    mmh... Ich kann es förmlich riechen!
    Himbeeren liebe ich ebenso, ich mag sie in allen Varianten!
    Dein Kleidchen ist ganz bezaubernd!
    Lg Andy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Olga,
    deine Himbeerblumen sehen zum anbeißen lecker aus, ich mag Himbeeren auch so gern!

    Viele liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Olga,
    ich liebe Himbeeren und dann noch als Himbeerblumen,
    lecker :-).Du hast alles wieder so schön angerichtet mit
    Deinem tollen Geschirr, das gefällt mir sehr.Die Teller von
    Ib Laursen finde ich ja auch zu schön, sie lassen sich mit
    jedem anderen Geschirr kombinieren.Ich wünsche Dir und
    der kleinen Maus einen wunderschönen Sonntagabend.
    Ganz liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Olga,
    ui...Gebäck mit Himbeeren!
    Hmmm!
    Himbeeren sind für mich in der Backwelt wirklich das allerhöchste!
    Ich habe sie noch nie in Keksen oder Gebäckteilchen verarbeitet.
    Die Blumen sehen wunderhübsch aus und Deiner Kleinen haben sie sicherlich
    ebenso gefallen, nicht wahr?
    Angerichtet auf der wundervollen Etagere sind sie ein absoluter Augenschmaus!
    GLG, Brigitte
    PS Dein Kleid ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
  5. Hello dear Olga! Your pastries look absolutely divine my dear! The photos in this post are stunning and I love your dress! I can tell by the posts I have missed since last here, that you are having a lovely spring. I look forward to your next post too.
    hugs from here...

    AntwortenLöschen
  6. warum sieht das nur so absolut traumhaft saftig aus! jetzt muss ich das auch ausprobieren......
    liebe grüße und danke für die inspiration!
    sandra

    AntwortenLöschen